Ein erlebnisreicher Tag in Bethlehem

Nach dem Frühstück fuhren wir, weil große Teile der Hauptstraße in Jerusalem durch den Papstbesuch gesperrt waren, auf Umwegen nach Bethlehem.

Da Bethlehem im besetzten palästinensischen Gebiet liegt, mussten wir durch einen Grenzübergang mit einer Mauer, wie zu Zeiten der ehemaligen DDR fahren.

Unsere Reiseleiterin Marion, erzählte auf der Fahrt vieles über die Stadt mit mehrheitlicher Muslemischer Bevölkerung und ca. 80.000 Einwohnern.

In Bethlehem angekommen, hatten wir eine Einkaufsmöglichkeit in einem großen Geschäft mit religiösen Andenken.

Danach fuhren wir zur Franziskaner Kirche  auf den Hirtenfeldern, wo in Grotte Nr. 2 eine heilige Messe gefeiert wurde.

Nach der Besichtigung der Hirtenfelder, ging es weiter zu  Frau FatenMukarker, einer palästinensischen Christin, die 20 Jahre in Deutschland gelebt hat.

Frau Mukarker erzählte uns beim gemeinsamen Mittagessen in ihrem Privathaus die Lebensgeschichte von sich und der Familie, die sie auch in einem Buch niedergeschrieben hat.

Anschließend besuchten wir die Schule „TalithaKumi“  die aus Deutschland finanziell unterstützt wird.

Die Geburtskirche Jesu im Stadtteil BetSohour war unser nächstes Ziel. Nach kurzer Zeit des Wartens, konnten wir die Geburtsgrotte Jesu besuchen und den Stern, der an der Stelle liegt wo Jesus geboren wurde, mit der Hand berühren.

Ein typisch orientalisches Abendessen wurde heute in einem Beduinenzelt gemeinsam eingenommen. Einige probierten sogar die gereichte Wasserpfeife.

Voller Eindrücke fuhren wir zurück zum Hotel und damit ging ein erlebnisreicher Tag zu Ende.

Text: Die Schumachers aus Wanderath und Langscheid.

IMG_2663 IMG_2664 IMG_2666 IMG_2667 IMG_2669 IMG_2676 IMG_2686 IMG_2687 IMG_2694 IMG_2696 IMG_2700 IMG_2710 IMG_2712
IMG_2726
IMG_2732 IMG_2735 IMG_2737 IMG_2740 IMG_2741 IMG_2744 IMG_2749 P1040235
P1040240
P1040242 P1040245 P1040255 P1040261 P1040264 P1040269
P1040281
P1040284 P1040288 P1040291 P1040292 P1040297
P1040305

Dieser Beitrag wurde unter Pilgerfahrt 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.